12. März 2016

Eva Hahn, einer der ersten Bewohnerinnen von VIER erzählt über ihre Erfahrungen.

16. Januar 2015

Die Balkone für Gebäude B1 werden im Gundlach Bauhof geschweisst.

20. Mai 2014

Der Tanz der Kräne. Sieben Kräne kreisen gleichzeitig über dem Baufeld und transportieren Material und Elemente.

10. Mai 2014

Zeitraffer 2012-2014

(Aufnahmen erstellt durch 1000eyes, nachträglich bearbeitet)

21. November 2013

Die ersten vier Häuser nehmen Gestalt an / Kranansichten

20. September 2013

Lorenz Hansen über den internationalen Architekturwettbwerb zum Projekt VIER im Pelikan-Viertel.

02. Mai 2013

Fertige Kellerwände im ersten Bauabschnitt / Eisengeflecht für die Stahlbetonbodenplatte im hinteren Teil des Baufelds / Bau der Betonwandschalung

02. April 2013

Frank Petershagen, einer der Projektverantwortlichen der Firma Gundlach, über die Auswirkungen des langen Winters.

12. August 2015

Individualität und Qualität bei VIER

12. Januar 2015

Die Rohbauten der Gebäude sind fertig!

4. Juli 2014

Ein Blick ins Innere: Zwei Käuferinnen hatten die einmalige Gelegenheit, sich den Rohbau ihrer Eigentumswohnung anzuschauen.

04. April 2014

Frühjahr 2014. Hochbetrieb auf der Baustelle.

02. Oktober 2013

Der Rohbau des Hauses A2 entsteht. Im ersten Geschoss wird die Decke betoniert.

28. August 2013

Tiefgarage / Kranansichten vorderes Baufeld / Stahlbetondecke im zweiten Bauabschnitt

02. Mai 2013

Auf der fertigestellten Bodenplatte enstehen die Kellerwände.

22. März 2013

Durch die tiefen Temperaturen des langen harten Winters, ruhen die Arbeiten auf dem Baufeld für kurze Zeit.

07. März 2013

Die Eisenflechter fertigen das Grundgerüst für die Stahl-Betonplatte an.

5. Februar 2015

Internationaler Besuch bei VIER.

16. Mai 2014

Die Rohbauten der Gebäude A2 und B3 sind bald fertiggestellt. Alle anderen Gebäude wachsen jetzt schnell empor.

17. Dezember 2013

Das Jahr 2013. Andreas Kleinschmidt, Projektleiter Firma Gundlach.

02. Oktober 2013

Haus B4 des Architekturbüros gruppeomp / Kranaufnahmen vorderes und hinteres Baufeld / Tiefgarage

28. August 2013

An der Südwest-Seite des Baufelds entsteht das erste Gebäude, das sogenannte A2-Gebäude, entworfen vom Architekturbüro BKSP.

4. April 2013

Architekt Jens Ludwig vom Architekturbüro BKSP erläutert bei einem Rundgang über das Baufeld die Bestandteile des Projekts.

20. März 2013

Die Bodenplatte wird gegossen. Die Oberfläche muss hohen Ansprüchen genügen, denn sie wird später die direkte Fahrbahn der Tiefgarage.

23. Januar 2015

Der erste Stahl-Balkon wird befestigt.

16. Mai 2014

Dadurch dass jetzt alle Gebäude im Bau sind, bekommt man zum ersten Mal ein Raumgefühl für das Gesamtprojekt.

17. Dezember 2013

Zum ersten Mal sind die Dimensionen der Häuser und des von ihnen gebildetetn Innenhofs zu erahnen.

20. September 2013

Lorenz Hansen, Geschäftsführer und Gesellschafter der Firmengruppe Gundlach, über die Entstehung des Projektes VIER im Pelikan-Viertel.

05. Juli 2013

Im ersten Bauabschnitt wächst die Stahlbetondecke der Tiefgarage und der Kellerräume.

02. April 2013

Im vorderen Baufeld ist die Bodenplatte fertiggestellt. Im hinteren Abschnitt wird noch am Eisengeflecht für die Betonplatte gearbeitet.

20. März 2013

Kranansichten Baufeld / Bodenplatte / Betonpumpe